Elektro-Türöffner mit mechanischer Entriegelung

Elektro-Turoffner

Die mechanische Entriegelung schaltet die elektrische Steuerung des Elektro-Türöffners ab und ermöglicht damit, die Tür unabhängig von elektrischen Impulsen offen zu lassen, bis dieEntriegelung erneut umgeschaltet wird. Der Elektro-Türöffner mit mechanischer Entriegelung wird oft ist als ein Elektro-Türöffner mit “Tag-Nacht”-Funktion bezeichnet.


Mechanische Entriegelung kann nicht bei Feuerschutz-Elektro-Türöffnern verwendet werden.

 

Anwendungsbeispiele der mechanischen Entriegelung:

Die mechanische Entriegelung
  • Im Büro – wenn wir für eine bestimmte Zeit einen freien  Durchgang für die Benutzer des Büros ermöglichen          wollen, ohne von ihnen zu verlangen, Karten-/Codeleser zu benutzen. So ein Elektro-Türöffner verlangt keine Versorgung, um entriegelt zu bleiben. Man soll man dabei nicht vergessen, dass das System der Zugangskontrolle dann keine Durchgänge feststellt.
  • An öffentlichen Stellen – die Funktion nützlich      insbesondere in Situationen, wenn es zu konkreten Zeiten viele Benutzer gibt, die über keine Karten/Codes verfügen, die einen Durchgang ermöglichen oder von denen nicht gefordert wird, Zugangskarten zu benutzen. Diese Funktion wird meistens zu den Geschäftszeiten für Interessentengenutzt.
  • Im Wohnhaus/-Block – wenn ein Bewohner von einer Tür/Pforte ein paar Mal in Folge (Einkäufe , Umzug, Renovierung usw.) in kurzen Zeitabständen Gebrauch machen will, ohne bei jedem Durchgang den Code eintragen oder den Schlüssel verwenden zu müssen.